Bocholt Mussum – Industrie und Wohnen im Einklang

Bocholt Barlo – mitten im Grünen

Der Stadtteil Mussum, welcher ebenfalls 1975 in Bocholt eingemeindet wurde, grenzt westlich an Biemenhorst und wird durch die Dingdener Str. von dem bevölkerungsreichen Stadtteil abgetrennt. Geografisch ist Mussum in zwei Teile geteilt – ein Siedlungsgebiet, welches den Großteil der Bewohner dieses Stadtteils beherbergt, sowie den großen “Industriepark Bocholt”. Somit lässt es sich dort gut wohnen und arbeiten.

Von der Bauernsiedlung zum Industriestandort

Grob übersetzt bedeutet der Name Mussum in etwa so viel wie “Heim auf der Heide”, wobei es zur Gründung der Ortschaft sehr sumpfig gewesen sein muss, da sich mus/mos von Sumpfland bzw. Moor ableitet. Die erste Erwähnung fand Mussum um 1040 nach Christi und bestand zunächst aus einer Siedlung von Bauern mit eigenen Höfen. Immer wieder wurde die Siedlung im Zuge von verschiedenen Kriegen, wie zum Beispiel dem 30jährigen Krieg, zerstört – immer wieder kamen die Bewohner zurück und bauten alles wieder auf.

Noch rasanter als damals hat Mussum jedoch in den letzten 30 Jahren sein Gesicht verändert. Spätestens seit der Eingemeindung 1975 ist der Industriepark enorm expandiert und die Bebauung mit Eigenheimen hat sich verdichtet. Dabei mussten zwar viele der alten Höfe weichen, doch bis heute sind einige der zum Teil jahrhundertalte Gehöfte erhalten. Mittlerweile ist der “Industriepark Bocholt” sogar einer der größten Industrieparks in NRW und er wächst ständig weiter. Dennoch versprüht er nicht das übliche triste Industrieflair, weil trotz der großen Gewerbeflächen überall noch viel Grün vorhanden ist.

Arbeiten und Wohnen an einem Ort

Entgegen der eigentlichen Erwartung schränkt der große westlich liegende Industriepark Bocholt die Wohnqualität in Mussum in keinster Weise ein. Denn das eigentliche Wohngebiet und das Gewerbegebiet sind ungefähr zwei Kilometer voneinander entfernt. Dazwischen liegt die B67 sowie die B473 und viele grüne Wiesen und Felder. Südlich der Siedlungsfläche haben sich ebenfalls noch ein paar Gewerbe angesiedelt.

Infrastrukturell ist Mussum gut aufgestellt. Es gibt Kindertageseinrichtungen sowie schulische Einrichtungen und auch ausreichende Läden für den täglichen Bedarf sind vorhanden. Als größeres Versorgungszentrum dient das in Biemenhorst liegende neue Ortszentrum, welches über die Birkenallee bequem mit dem Auto erreichbar ist. Aber auch für Fußgänger und Radfahrer liegt es in Reichweite.

Wer ein Haus in Mussum kauft, den erwartet eine hohe Lebensqualität. Ein ruhiger Stadtteil mit viel Grün und gediegenen Menschen. Wer am Rand wohnt, kann den Blick auf die Felder genießen und am frühen Morgen die Rehe beim Grasen beobachten. Gleichzeitig liegen viele Jobmöglichkeiten quasi direkt vor der Haustür. In Mussum verbinden Sie das Beste aus zwei Welten: ein Haus im Grünen und einen kurzen Arbeitsweg.

Mussum – Immobilienmarkt und Immobilienpreise

Die Grundstückspreise für Mussum liegen 2018 in etwa bei 170€/m². Wer an der südlichen Grenze Mussums nahe an Wald und Wiese wohnen will, muss allerdings etwas tiefer in die Tasche greifen – hier werden bis zu 220€/m² fällig.

Wie der Rest Bocholts ist die Bebauung in Mussum vor allem durch Ein- und Zweifamilienhäuser geprägt. Der durchschnittliche Kaufpreis für ein Haus in Mussum liegt bei rund 1900€/m². Dabei gab es besonders von 2017 zu 2018 einen enormen Preisanstieg von 11% – Tendenz wie überall steigend. Wer sich also in Mussum ein Haus kaufen will, sollte lieber schnell zuschlagen, bevor die Preise noch weiter steigen. Etwas günstiger ist es in der kleinen Siedlung um die Kirche Maria Trösterin direkt am Industriepark. Hier können Sie ein Haus auch etwas günstiger erstehen. Alles in allem sollten Sie ein Haus in einer vernünftigen Größe in Mussum bereits unter 300.000 € kaufen können.

Bester Kaufpreis mit Grenzland Immobilien

Egal, ob Sie ein Haus verkaufen oder kaufen wollen, mit uns an ihrer Seite kann nichts mehr schief gehen. Mit unserer langjährigen Erfahrung im Westmünsterland, dem Gespür für den Markt und umfangreichen Werbemaßnahmen, sorgen wir dafür, dass Sie Ihr Haus zum höchstmöglichen Preis verkaufen. Für Sie als Käufer finden wir gleichzeitig in unserem umfangreichen Portfolio mit Sicherheit genau die Immobilie, die Sie suchen.

Schreiben Sie uns oder füllen Sie unser Formular für den Hausverkauf aus – wir werden uns umgehend bei Ihnen melden und Sie umfassend beraten.


Kontaktieren Sie uns jetzt!

Sie wollen Ihre Immobilie in Bocholt-Mussum verkaufen oder ein neues Haus kaufen? Dann melden Sie sich jetzt bei uns. Schicken Sie uns über das nebenstehende Kontaktformular eine Nachricht, oder rufen Sie uns an:

02871 23 70 255

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 9:00 Uhr – 18:00 Uhr.

Vereinbaren Sie jetzt mit uns einen ersten unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin!

kontakt
Datenschutz:*
X

Bewerten Sie Ihre Immobilie hier klicken