Bocholt Barlo – mitten im Grünen

Ganz im Norden von Bocholt, angrenzend an Stenern, liegt Barlo. Es beherbergt rund 2100 Einwohner, ist jedoch flächenmäßig der größte Stadtteil Bocholts. Im Norden grenzt er direkt an die Niederlande, und teilt sich sogar einen 8 km langen Grenzabschnitt mit dem Nachbarland.

Dörfliches Flair mit guter Infrastruktur

Mit rund 20km² verfügt Barlo zwar über eine große Fläche, jedoch besteht diese größtenteils aus Wiesen, Wald und Ackerland. Die eigentliche Siedlungsfläche liegt vom Stadtzentrum aus rund 7 km die Winterswijker Str. entlang entfernt. Den benachbarten Stadtteil Stenern mit dem Bocholter Krankenhaus erreichen Sie bereits nach 5 Kilometer.

Dennoch hat die Siedlung, welche bis 1975 eine eigenständige Gemeinde war, alles, was es zum Leben braucht. Für Kinder gibt es sowohl eine Kindertageseinrichtung als auch eine Grundschule, die zum Grundschulverbund Liebfrauen gehört. Die weiterführenden Schulen in Stenern und der Innenstadt erreichen Sie bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr.

Über die Winterswijker Str. erreicht man schnell das Stadtzentrum und über die Barloer Ringstraße ist Barlo gut an die umliegenden Ortschaften angebunden. Im Stundentakt verkehrt ein Bus des Öffentlichen Nahverkehrsverbund nach Barlo. Zum Norden hin verläuft die Winterswijker Str. zum Grenzübergang in die Niederlande.

Reges Vereinsleben und viele Freizeitaktivitäten

Wie Bocholt insgesamt ist Barlo durch eine starke Verbindung der Bewohner zu ihrem Dorf geprägt. Das spiegelt sich in einem regen Vereinsleben wieder, angefangen bei der Schützengilde Barlo über den Heimatverein bis hin zur Inside – Jugendgruppe. Es sollte also nicht schwer fallen, Anschluss an die Gemeinschaft zu finden, wenn Sie sich ein Haus in Barlo kaufen.

Und egal, wo Sie in Barlo ein Haus kaufen, Sie haben die Natur immer direkt vor der Haustür. Die Siedlung ist umgeben von weiten Wiesen und Feldern sowie kleineren Wäldern, welche zu Ausflügen und zum Entdecken einladen. So finden Sie in Barlo einen Ort, in dem Sie Ihre Kinder gerne aufwachsen sehen. Das es deshalb vergleichsweise viele Familien nach Barlo zieht, zeigt auch der Altersdurchschnitt – der ist nämlich der niedrigste von gesamt Bocholt.

Barlo – Immobilienmarkt und Immobilienpreise

Da Barlo etwas weiter außerhalb liegt, sind die Grundstückspreise dementsprechend etwas günstiger als im restlichen Bocholt. So liegen die Bodenrichtwerte mit Stichtag zum 01.01.2018 zwischen 110 € und 130 €/m².

Entsprechend sind auch die Preise für Häuser etwas niedriger. Wenn Sie in Barlo ein Haus kaufen wollen, dann müssen Sie ca. mit 1800 €/m². Wobei die Preise bei der aktuellen Wohnmarktsituation und dem Wohnungsmangel auch deutlich drüber liegen können. Der genaue Kaufpreis hängt am Ende neben der Lage auch von der Größe, dem Modernisierungsgrad und der Ausstattung des Hauses ab.

Grenzland Immobilien – Ihr Immobilienmakler in Barlo

Durch unsere langjährige Aktivität als Immobilienmakler im Westmünsterland, sind wir bestens mit dem regionalen Immobilienmarkt vertraut. Wir sind somit genau der richtige Partner für Sie, wenn Sie in Barlo Ihr Haus verkaufen oder ein Haus kaufen wollen.

Benutzen Sie unser Kontaktformular für Hausverkäufer – wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden und Sie umfangreich beraten. Wenn Sie auf der Suche nach einem Haus sind, dann werfen Sie einen Blick in unser Portfolio, geben Sie uns einen Suchauftrag oder nehmen Sie für ein Beratungsgespräch ganz einfach Kontakt mit uns auf.


Kontaktieren Sie uns jetzt!

Sie wollen Ihre Immobilie in Bocholt-Barlo verkaufen oder ein neues Haus kaufen? Dann melden Sie sich jetzt bei uns. Schicken Sie uns über das nebenstehende Kontaktformular eine Nachricht, oder rufen Sie uns an:

02871 23 70 255

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 9:00 Uhr – 18:00 Uhr.

Vereinbaren Sie jetzt mit uns einen ersten unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin!

kontakt
Datenschutz:*
X

Bewerten Sie Ihre Immobilie hier klicken